Unsere Referenzen

Mattfeldt & Sänger Marketing und Messe AGmesse_ag
messe.ag
Standort: Kempten
Link: www.messe.ag

Die Firma Mattfeldt & Sänger wurde 1990 als Werbeagentur in München gegründet. Daraus entwickelte sich die heutige Mattfeldt & Sänger Marketing und Messe AG mit Sitz im Allgäu, die sich ausschließlich mit der Projektierung, dem Verkauf und der Durchführung von regionalen Messeprojekten beschäftigt. Das heutige Messenetzwerk baut auf eine jahrelange Erfahrung von über 400 durchgeführten Messeveranstaltungen auf. Die im Jahr 2005 angegliederte Service-Agentur bearbeitet die technische Abwicklung wie Energieversorgung und Ausstattung der Messen.

Im Rahmen eines Umzuges wurde die ID.KOM mit dem Austausch der Telefonanlage der Mattfeldt & Sänger Marketing und Messe AG beauftragt. Bei den Anforderungen an das neue Telefonsystem wurde neben der VoIP-Fähigkeit besonderer Wert auf eine platzsparende, wartungsarme Lösung gelegt.

Projekt-Anforderung:
  Erneuerung der Telefonanlage
  Umstellung auf Voice over IP (VoIP)
  Wartungsarme, sichere Lösung
  Platzoptimierung
  zentraler Ansprechpartner rund um IT und Telekommunikation

Die Mattfeld & Sänger Marketing und Messe AG arbeitet in den Bereichen IT und Internet Solutions bereits mit gehosteten Lösungen von ID.KOM. Gute Erfahrungen in der Vergangenheit bewegten Geschäftsführer Martin Summer dazu, auch für die Telekommunikation ein Telefonsystem im ID.KOM-Rechenzentrum einzusetzen.

Nach eingehender Bedarfsermittlung durch ID.KOM fiel die Wahl auf eine moderne, zukunftssichere Lösung: Die OpenScape Business des Herstellers Unify. Die vorhandene Netzwerk-Infrastruktur wurde durch Integration neuer Switche des Herstellers Brocade modernisiert. Daraus ergibt sich eine optimale Interaktion des lokalen Datennetzes und Voice over IP.

Die Umstellung auf die im ID.KOM Rechenzentrum gehostete Lösung bietet der Mattfeldt & Sänger Marketing & Messe AG folgende Vorteile:

  Platzoptimierung, eine physikalische Telefonanlage ist nicht mehr notwendig
  jeglicher Wartungs- und Verwaltungsaufwand für den Kunden entfällt. Die Telefonanlage wird von ID.KOM betrieben, verwaltet und auf dem neuesten Stand gehalten.
  im Vergleich zu Inhouse-Systemen entstehen geringere Investitionskosten.
  es gibt nur noch einen zentralen Ansprechpartner im Bereich Telefonie. ID.KOM koordiniert den Betrieb der Anlage und übernimmt die nötige Kommunikation mit dem VoIP Provider.
  die gehostete Lösung ist auf bis zu 1.000 Nebenstellen skalierbar.
  die Telefonanlage im Rechenzentrum ist hochverfügbar und ein Ausfall ist nahezu unmöglich. Erreicht wird dies durch automatisierte Backups, eine hochverfügbare Serverinfrastruktur und mehrfach redundante Anbindungen an diverse VoIP-Anbieter.
  bei einem Ausfall der Datenleitung zum Kunden ist innerhalb kürzester Zeit eine Rufumleitung auf ein mobiles Gerät möglich.
  alle Daten verbleiben sicher im Allgäu, im Rechenzentrum der ID.KOM!

bigBOX Hotel Kemptenbigboxhotel
Standort: Kempten
Link: www.bigboxhotel.de

Projekt-Anforderung:
Planung der kompletten Telefonanlage und Ausarbeitung mehrerer Umsetzungsszenarien wie z.B. Voicemail, Weckruf und Housekeeping für das gesamte Hotel; Koppelung zur bestehenden Telefonanlage der bigBOX Allgäu.

Nach Auswertung der Vorgaben und Besprechungsergebnisse des Kunden, wurde ein passendes Gesamtsystem für das Hotel gewählt. Die Auswahl fiel hier auf ein Kommunikationssystem der Siemens Enterprise Communications.

In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden und den beteiligten Unternehmen aus den Bereichen Elektroinstallation, Frontdesk-System und IT, wurde das Kommunikationssystem termingerecht zur Eröffnung von der IDKOM-Technik installiert und konfiguriert. Die anschließende Anwenderschulung sorgte für das nötige Wissen, damit das System perfekt angewendet werden kann.

Walter Seitz GmbH & Co. KGseitz
Standort: Kempten
Link: www.autohaus-seitz.de

Projekt-Anforderung:
Persönlicher Ansprechpartner für alle Fragen zum Thema Festnetz; Individuelle Beratung und Lösung

Mehrproviderstrategie mit unterschiedlichen Telekommunikationsanbietern, aber mit einem Ansprechpartner bei ID.KOM. Bei der Umsetzung kamen ausschließlich die beiden ID.KOM-Partner M-net und T-Systems mit ihren Business-Produkten zum Einsatz. ID.KOM kümmert sich auch um das aktive Vertragsmanagement mit Laufzeitverwaltung der Verträge.

Raiffeisenbank im Allgäuer Land e.G.raiba
Standort: Altusried
Link: www.rb-allgaeuerland.com

Projekt-Anforderung:

Betreuung, Instandhaltung und Wartung der kompletten Telefonanlage

Die Betreuung der Telefonanlage für den Hauptsitz in Altusried sowie aller Filialen der Raiffeisenbank im Allgäuer Land wurde der ID.KOM übertragen. Neben der Instandhaltung und Wartung der Anlage wird diese regelmäßig den Bedürfnissen vor Ort angepasst und bei Bedarf um zusätzliche Geräte erweitert. Anrufbeantworter, Mailboxen und Software-Updates werden von einer zentralen Stelle verwaltet.